Kooperationen

Der FSV kooperiert mit diversen Schulen und Einrichtungen um Sport zu fördern, Floorball bekannt zu machen, Menschen mit dem FSV in Kontakt zu bringen.

Floorball 5000

Wir haben eine Kooperation mit dem Nordrhein Westfälischen Floorball Verband bei dem Projekt „Floorball 5000“.

Wir als Verein verwalten ein Floorball-Set (bestehend aus 30 Schlägern, zwei Tore und Bälle) und verleihen diese an interessierte Schulen.

Wahlweise stellen wir die Sportart Floorball im Schulunterricht vor.

Die Leihe eines Sets ist vollkommen kostenfrei und dient der Floorball-Förderung in NRW.

Weitere Informationen für das Projekt „Floorball 5000“: http://floorball-nrw.de/floorball5000/

Bei Interesse bitte melden.

Floorball

Heinrich Neuy Schule Steinfurt

Seit 2016 gibt es an der Heinrich Neuy Schule eine Floorball AG aus der schon viele Kinder den Weg zum Floorball und zum FSV Steinfurt gefunden haben.

Graf Ludwig Schule Steinfurt

Seit 2018 gibt es auch an im offenen Ganztag der Graf Ludwig / Willibrordschule eine Floorball AG.

Marienschule Steinfurt

Seit 2018 wird einmal im Jahr Floorball im vierten Jahrgang der Marienschule vorgestellt. Vier Wochen lang kommt dann der FSV Trainer und zeigt den Schüler/innen den Umgang mit dem Lochball.

2019 gab es das Angebot auch für die 3ten Klassen.

Breitensport

Michael Ende Schule Steinfurt

Der offene Ganztag der Michael Ende Schule wird jede Woche mit unterschiedlichen Spielen und Sportangeboten besucht. Drei Gruppen nehmen abwechselnd an dem Angebot teil.

Michael Ende Schule Lengerich

Auch am zweiten Standort der Michael Ende Schule ist der FSV mit einem Breitensportangebot vertreten.

Jede Woche kommen die Kinder mit viel Spaß und Erwartungen in die Sporthalle.

Graf Ludwig Schule Steinfurt

Im offenen Ganztag der Graf Ludwig / Willibrordschule gibt es auch eine Spiele AG. Hier stehen Ballspiele, aber auch andere Bewegungsspiele auf dem Programm.


Kinder- und Jugendsportpreis

Seit 2016 zeichnen die Sportjugend des Kreissportbund Steinfurt und der Kreis Steinfurt gemeinsam am Ende des Jahres herausragende Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit aus.

Zusätzlich werden Sonderpreise für Maßnahmen im Bereich "Kinderschutz" verliehen.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf guten Beispielen und Ideen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Auch der FSV Steinfurt hat sich erstmals um den Kinder- und Jugendsportpreis beworben.

Da Coronabedingt die Preisverleihung nicht im Kreishaus stattfinden kann, gibt es die Preisverleihung am 01. Dezember digital im Livestream zu sehen!

 

Hier der Link zur Preisverleihung:https://www.sportangebote-steinfurt.de/

 

 

Sportbetrieb wird ausgesetzt

Da die Politik ab Montag, dem 02.11. den Sportbetrieb untersagt, werden alle Sportgruppen und Veranstaltungen im November ausgesetzt.

 

Sporteln fällt aus

 

Neben dem regulären Sportbetrieb wird auch das Familiensportangebot Sporteln am 15.11. ausfallen.

 

Hoffnung auf Dezember

 

Jetzt bleibt zu hoffen, dass im Dezember der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden darf.

 

Am Samstag wird vorerst zum letzten Mal noch einmal Pupsiturnen stattfinden, unter den bekannten Einschränkungen.

 

 

 

Neue Sportgruppe für Kinder wird vorbereitet

Eine Sportgruppe für 6 - 12 jährige Kinder möchte der FSV Steinfurt einrichten.

Die soll, sobald es wieder möglich ist, Sporthallen zu nutzen, am Samstag von 14.15  - 15.30 Uhr in der Hauptschulhalle in Burgsteinfurt installiert werden.

Gedacht als Breitensportgruppe, in der viele unterschiedliche Spiele mit und ohne Bälle, Laufspiele, klettern, toben und springen möglich sein wird.

Interessenten können sich ab sofort vormerken lassen.

 


KONTAKT: 

TELEFON: (02551) 908908

ADRESSE: Graf Ludwig Straße 50, 48565 Steinfurt

fsv-steinfurt@t-online.de

IBAN: DE 11 4035 1060 0073 7899 84

Gläubiger ID: DE15ZZZ00001891975

Vereinskennziffer:  3521013