Kooperationen

Der FSV kooperiert mit diversen Schulen und Einrichtungen um Sport zu fördern, Floorball bekannt zu machen, Menschen mit dem FSV in Kontakt zu bringen.

Floorball 5000

Wir haben eine Kooperation mit dem Nordrhein Westfälischen Floorball Verband bei dem Projekt „Floorball 5000“.

Wir als Verein verwalten ein Floorball-Set (bestehend aus 30 Schlägern, zwei Tore und Bälle) und verleihen diese an interessierte Schulen.

Wahlweise stellen wir die Sportart Floorball im Schulunterricht vor.

Die Leihe eines Sets ist vollkommen kostenfrei und dient der Floorball-Förderung in NRW.

Weitere Informationen für das Projekt „Floorball 5000“: http://floorball-nrw.de/floorball5000/

Bei Interesse bitte melden.

Floorball

Heinrich Neuy Schule Steinfurt

Seit 2016 gibt es an der Heinrich Neuy Schule eine Floorball AG aus der schon viele Kinder den Weg zum Floorball und zum FSV Steinfurt gefunden haben.

Graf Ludwig Schule Steinfurt

Seit 2018 gibt es auch an im offenen Ganztag der Graf Ludwig / Willibrordschule eine Floorball AG.

Marienschule Steinfurt

Seit 2018 wird einmal im Jahr Floorball im vierten Jahrgang der Marienschule vorgestellt. Vier Wochen lang kommt dann der FSV Trainer und zeigt den Schüler/innen den Umgang mit dem Lochball.

2019 gab es das Angebot auch für die 3ten Klassen.

Breitensport

Michael Ende Schule Steinfurt

Der offene Ganztag der Michael Ende Schule wird jede Woche mit unterschiedlichen Spielen und Sportangeboten besucht. Drei Gruppen nehmen abwechselnd an dem Angebot teil.

Michael Ende Schule Lengerich

Auch am zweiten Standort der Michael Ende Schule ist der FSV mit einem Breitensportangebot vertreten.

Jede Woche kommen die Kinder mit viel Spaß und Erwartungen in die Sporthalle.

Graf Ludwig Schule Steinfurt

Im offenen Ganztag der Graf Ludwig / Willibrordschule gibt es auch eine Spiele AG. Hier stehen Ballspiele, aber auch andere Bewegungsspiele auf dem Programm.


Sommerferien mit dem FSV

Langsam lichtet sich der Corona Nebel, und damit kann langsam mit den Planungen für die Ferienangebote begonnen werden.

Unter der Voraussetzung, dass sich ständig die aktuelle Situation verändern kann, wird momentan folgendes geplant:

 

Stadtranderholungen

 

Vorgesehen sind weiterhin zwei Stadtranderholungen, die genauen Standorte werden zur Zeit abgeklärt.

Aufgrund der Corona Bestimmungen muss das Programm umgestellt werden, auch die maximale Teilnehmerzahl muss begrenzt werden.

Dennoch können an beiden Maßnahmen noch Kinder zwischen 6-11 Jahren teilnehmen.

 

Tagesveranstaltungen

 

Im Rahmen des Ferienspaß, der wie immer über die Stadt Steinfurt angeboten, und vom OT Heim in Borghorst koordiniert wird, wird es ebenfalls zahlreiche Angebote geben. Fahrten zu Freizeitparks oder ähnlichem können leider nicht durchgeführt werden, dennoch arbeiten die Mitarbeiter an attraktiven Angeboten in der Stadtranderholungsfreien Zeit.

 

Nähere Informationen gibt es jederzeit unter 02551-908908.

 

 

 

 

Sportbetrieb kann teilweise starten!

Die Stadt Steinfurt hat den Anträgen auf Nutzung von Hallenzeiten zugestimmt.

Damit können einige Sportangeobte wieder starten.

Dafür sind klare Vorgaben einzuhalten.

 

Einschränkungen bleiben

 

Corona bedingt bleiben diverse Einschränkungen, die wir auf den Seiten der Sportangebote dargestellt haben.

Der FSV bittet darum, diese Vorgaben zu beachten, und sich daran zu halten, da sonst kein Sportbetrieb möglich sein wird.

 

Eine Übersicht über die Angebote

 

Am Donnerstag von 17.00 - 18.15 Uhr, am Freitag von 16.00 - 17.00 Uhr, jeweils an der der Sporthalle der Realschule in Borghorst wird es Floorballtraining für Kinder geben.

 

Am Samstag findet ein stark abgespecktes Pupsiturnen in der Hauptschulhalle wie gewohnt von 16.15 - 17.15 Uhr statt.

 

Jedermannsport wird am Montag, 18.45 - 19.45 Uhr in der Nikomedeshalle angeboten.

 

Sporteln und weitere Angebote müssen vorerst entfallen.

 

 

 

Spikeball - neuer Sport im FSV Steinfurt

Corona zwing die Vereine zum umdenken, solange Sport in den Sporthallen nicht möglich ist.

Daher bietet der FSV ab sofort Spikeball an.

Das ist eine neue Sportart, die gut im Freien gespielt werden kann.

Hier spielen Zweierteams gegeneinander, Abstand in vielen Spielbereichen bereits durch das Regelwerk vorgegeben, so dass der Sport gut in die aktuelle Zeit passt. Termine werden unter den Interessierten abgesprochen.

 

TiFuLa - Der Meister mit erster Niederlage

In der TiFuLa, der vereinsinternen Tischfußball Liga, ist die zweite Saison gestartet.

 

Erster Tabellenführer ist Schlimmus Finugs, der bisher alle Spiele gewonnen hat.

 

Der Meister der Vorsaison, Wall-E, hat gleich sein Auftaktspiel gegen den letztjährigen Tabellenletzten, Brian aus Steinfurt, verloren.

Weitere Überraxschungen sind aber bisher ausgeblieben.

 

Acht Spieler treten in diesem Jahr an, um sich den Titel TiFuLa Meister 2020 zu sichern.

 


KONTAKT: 

TELEFON: (02551) 908908

ADRESSE: Graf Ludwig Straße 50, 48565 Steinfurt

fsv-steinfurt@t-online.de

IBAN: DE 11 4035 1060 0073 7899 84

Gläubiger ID: DE15ZZZ00001891975

Vereinskennziffer:  3521013